Tageswanderungen 2017

Tageswanderungen 2017

08.01.                    09.07.
12.02.                    13.08.
12.03.                    10.09.
09.04.                    08.10.
14.05.                    12.11.
11.06.                    10.12.

Wanderung am 10.12.2017

Unsere nächste Wanderung findet am 10.12.2017 statt. Wir treffen uns diesmal um 9:30 Uhr am VSG-Heim, machen eine kurze Wanderung und machen dann unsere Saison-Abschlussfeier. Ich verweise auf die Einladung von Anna und Heinz Paaßen.


Wanderung am 12.11.2017

Wir fuhren mit 11 Personen nach Mülheim Saarn. Das Wetter war wie im November, mal Regen, dann wieder nicht. Die Waldwege waren dementsprechend.
Wir gingen Richtung Mintarder Autobahnbrücke und waren froh als wir um 12:30 in das Pfannekuchen + Hexenhaus einkehren konnten. Als wir dort drinn waren, schien auch mal kurz die Sonne!!!! Es war ein großer Reiterhof, wo als besonderer Gag in dem Restaurant die Getränke mit einer Modelleisenbahn zum Tisch gebracht wurden.

So gestärkt schafften wir dann auch noch ohne Probleme die weiteren Matschwege im Wald und die Böschung hoch vom Friedhof zu unserem Parkplatz.


Wanderung am 08.10.2017

Unsere nächste Wanderung findet am 8.10.2017 statt. Wir wandern bei Oberhausen im Bereich der Halde Haniel. Treffen wieder 9:30 Uhr Parkplatz Schule auf dem Berg.


Wanderung am 10.09.2017

Wir erkundeten heute mit 10 Personen das Schwarzbachtal bei Ratingen.
Wir fuhren zu einem Parkplatz an der Buschmühle an der Mettmannerstr. bei Ratingen. Dann machten wir eine Runde über schmale Wirtschaftswege und Trampelpfade bis zu einem Golfplatz bei Ratingen Homberg. Dort mussten wir diesen Gefahren trotzen:

Nach dem Überqueren dieser Gefahrenstelle erholten wir uns im Bauerncafe Groß-Illerbeck und nahmen dann noch einen dschungelartigen Trampelpfad direkt am Schwarzbach in Angriff. Auch das Stück wurde bewältigt und vor 16 Uhr waren wir wieder in Rheinhausen.


Wanderung am 13.08.2017

Heute mal eine etwas längere Anfahrt mit 12 Personen. Es ging bis hinter Kaltenkirchen. Dafür gab es aber auch einen Premium Wanderweg, der im vorigen Jahr auf den 2. Platz als schönster Wanderweg in Deutschland gewählt wurde, obwohl es auch ein Stück durch Holland ging.
Es ging zwar mehr rauf und runter als ich erwartet hatte, es waren auch mehr Pfützen auf dem Weg als erwartet, nach dem Regen der letzten Tage. Dadurch waren dann doch weniger Leute dort unterwegs als bei trockenen Wegen.
Nachdem gleich nach dem Start der blinde Wanderführer und seine 11 blinden Mitwanderer einen kleinen Pfeil auf dem Wanderschild übersehen hatten und wir etwas in die falsche Richtung gelaufen sind, klappte es aber dann mit dem wirklich interessanten Weg, der zum größten Teil aus Pfaden bestand, die sich durch die Landschaft schlängelten ganz gut. Auch als wir an einer schönen Aussichtsstelle mit einem großen Tisch die Leute welche dort saßen mitleidig ansahen, räumten sie das Feld und überließen uns den Tisch. Nett.


Wanderung am 09.07.2017

Schon wieder bei herrlichem Wetter, den ganzen Tag Sonne, ging es mit 10 Personen nach Rheinkamp.
Dort drehten wir eine etwas grössere Runde um den Ort Budberg. Leider viele asphaltierte Wirtschaftswege. Auf einer Mauer bei Pelden machten wir unsere Mittagspause, wo auf der anderen Seite sogar ein Sofa zum erholen stand??
Bevor wir in der Hitze die letzten 2 Kilometer in Angriff nahmen, wurden wir von unserer Ingrid im Heesenhof mit kühlem Eis wieder runtergekühlt.


Wanderung am 11.06.2017

Bei angenehmen Sommertemperaturen von knapp 30° machten wir eine nicht zu große Runde durch den Staatsforst Rheurdt/Littard.
Erst ging es auf einen versteckten kleinen Parkplatz an der Rayenerstr. welcher von dem Wandeführer erst nach etwas suchen gefunden wurde? Der größte Teil des Weges lag im Wald und damit auch im Schatten, aber damit wir auch merken wie warm es heute war ging es auch etwas durch die Felder mit viel Sonnenschein.
Mittag auf einem Baumstamm mitten im Wald, der auch noch ein Stück von Dornenhecken befreit werden musste, das alle Platz hatten. Aber das schönste war die Abkühlung mit Eis am Schluss wie auf dem Foto zu sehen.


Wanderung am 14.05.2017

Wir fuhren mit 7 Personen bei schönem sonnigen Wetter nach Krefeld Gellep-Stratum zum Römer See. Von dort drehten wir dann eine Runde um den dortigen Golfplatz bis zur Burg Linn. Der Wanderführer schaffte es punktgenau die Burganlage zu erreichen, als der einzige aber heftige Regen und Hagelschauer am diesem Tag herunter kam.

Wir machten während dieser Zeit im Trockenen unsere Mittagspause. Dann ging es bei wieder sonnigem Wetter durch den Oppumer Bruch zurück zu unseren Autos.


Wanderung am 09.04.2017

Bei herrlichem Frühlingswetter und den ganzen Tag Sonne ging es nach Angermund bei Düsseldorf.
Dort machten wir einen Rundweg durch die Überanger Mark und um den Angermunder See. Das erste zarte Grün war schon zu sehen und viele Leute waren dort unterwegs. An einem Stück des Angermunder See`s kamen unsere weiblichen Teilnehmer voll auf ihre Kosten. Dort war eine inoffizielle FKK Stelle. Aber zum Bedauern von uns Männern, war keine einzige Frau dort zu sehen, sondern nur nackte Männer!

Als wir aber nach der Wanderung noch alle von Ingrid zum Eis essen in Friemersheim eingeladen worden sind waren auch wir Männer wieder zufrieden.


Wanderung am 12.03.2017

Heute gab es eine schwere Umstellung für uns. Die erste Wanderung im Jahr 2017 wo nur gewandert wurde und nicht gefeiert. Aber dafür auch bei einem traumhaften Wetter, den ganzen Tag Sonne und warme  Temperaturen.
Es ging mit 11 Personen zur Halde Niederrhein bei Moers. Wir stiegen über die Halde mit der großen Grubenlampe und auf der anderen Seite  runter zum Waldsee. Dann umrundeten wir den Waldsee nach links und weiter ging es auf die andere Seite der Autobahn in den Baerler Busch. Auf verschiedenen Wegen dann weiter zum Lohheide See. Dort fanden wir ein schönes Plätzchen mit Bänken und Blick auf den See für unsere Mittagspause.
Auf anderen Wegen  und anschließend rechts herum um den Waldsee, erreichten wir wieder unseren Ausgangspunkt auf der Halde Niederrhein.
vsg-rheinhausen-wandern-2017-007


Wanderung am 12.02.2017

Gestern morgen hatten wir auf einmal eine geschlossene Schneedecke von einigen Zentimetern. Ich dachte so, na das wird ja morgen ein schöner Matsch werden.
vsg-rheinhausen-wandern-2017-005
Aber wie man sich irren kann. Dank der hohen Temperaturen und Regen in der Nacht war kein bisschen Schnee mehr da und die Wege waren auch nicht besonders matschig. Wir fuhren mit 12 Personen zu dem Restaurant „Krefelder Sprudel“ in der Nähe des Hülser Berges. Dort machten wir eine Runde bei erträglichen Temperaturen und trockenem Wetter.
vsg-rheinhausen-wandern-2017-004
Ab  14.00 Uhr wurde dann dort mit 21 Personen so richtig der runde Geburtstag unserer
Agnes gefeiert.


Wanderung am 08.01.2017

Von unserer Wanderung am 8.1.2017 lassen wir einfach die Bilder sprechen:
vsg-rheinhausen-wandern-2017-001 vsg-rheinhausen-wandern-2017-002