Tischtennis 2020

Tischtennis-Aktivitäten 2020

 

Toller Erfolg der Tischtennisspieler bei der Landesmeisterschaft im PARA-Tischtennis

Am 26.01.2020 fanden die alljährliche Landesmeisterschaft im Para-Tischtennis in Wuppertal statt.Die VSG-Rheinhausen trat insgesamt mit fünf Spielern und einer Spielerin an. Insgesamt kamen die Spieler mit 4 Medaillen nach Hause.

Zweimal Silber und zweimal Bonze. Silber für unsere Brüder Erwin und Willi Pinno in ihren jeweiligen Leistungsklassen.
Erwin gewann Silber in den Klasse WK AB IV, wobei er sich diesmal gegen seinen Gegner Erwin Strombach durchsetzen konnte, gegen den er bei der Deutschen Meisterschaft im vergangenen Jahr noch verloren hatte. Willi gewann Silber in der Klasse WK 8 AK II-IV. In der gleichen Leistungsklasse wie Willi Pinno konnte Klaus Rabura die Bronzemedaille erringen.
Ebenfalls Bronze gewann Alfred Oberst in der Leistungsklasse WK AB AK III, auch dies war ein großer Erfolg im Angesicht der Spielstärke seiner Gegner. Slobodan Koprivica und Heidemarie Bogdanski gingen dieses Mal leider leer aus. Ehrenhalber soll aber nicht unerwähnt bleiben, dass Solbodan eine sehr spielstarke Gruppe erwischt hat, die ihm leider keine Chance lies.
Heidemarie hat an diesem Tag keine Mittel gefunden, in das Spiel zu kommen. Zur Ehrenrettung auch hier, ihre Gegnerinnen, bis auf eine, waren 40 Jahre jünger als sie. Dies als kleiner Trost.
In den Doppel Konkurrenzen war für Rheinhausen leider keine Medaille zu gewinnen.
Insgesamt war es ein schöner Erfolg für die Tischtennisspieler der VSG Rheinhausen.

An alle Gewinner: Herzlichen Glückwunsch!!